Testset BB

Testset BB, Baubiologie

BB00t
!

Epoxidharz

BB01
!
Kunststoff und Klebergrundstoff. Verw: Aralditkleber, Kunststoffindustrie, Harze, Kleber, Farben, Baustoffe

Formaldehyd

BB02
!
Sehr giftiges Gas. Verw: Desinfektionsmittel, Kunststoffindustrie, Reiniger, Spülmittel, Pelz- und Lederindustrie, Photochemikalien, Pflanzenschutzmittel u.v.a. Entsteht bei der Verbrennung von organ. Materialien wie Kraftstoff, Tabak, Holzkohle

Wollwachsalkohole

BB03
!
Salbengrundlage, in Arzneimitteln, Kosmetika, Druckfarben, Möbelpolitur, Imprägnierungsmittel für Leder und Textil, technisch Flüssigkeiten

Chlor (Schwimmbad)

BB04
!
Trichlorisocyanursäure. Desinfektion im Schwimmbadwasser.

Lindan (HCH)

BB05
!
Hexachlorcyclohexan. Holzschutzmittel, Antiparasitäres Mittel

PCB Mix

BB06
!
Polychlorierte Biphenyle. Enth: Tri-, Tetra-, Penta-, Hexa-, Hepta-, Octachlorbyphenyl. Kühl-, Isolier- und Hydraulikflüssigkeit in Transformatoren, Kondensatoren und Bergbau, Leuchtstoffröhren, Bügeleisen, Flammschutzanstriche, Weichmacher in Kunststoff.

Tetrabromphenol

BB07
!
Flammschutz in Schaumstoff und Textilien. PH-Indikator

Zement

BB08
!
Bauzement. Bei Bauleuten kann sich durch Zement eine Allergie entwickeln, die bis zur Arbeitsunfähigkeit führen kann.

Asbest

BB09
!
Faseriges Silikatmineral. Sehr hitzebeständig. Wurde früher massenhaft eingesetzt als feuerfeste Kleidung, Hitzeschutz, Bremsbelag, Dichtungsmaterial, Platten aus Faserzement etc. Festsitzende Asbestfasern im Atemtrackt sind Krebserregend.

Keramikfasern

BB11
!
Keramikfasern oder Steinwolle wird vor allem in der Wärmedämmung eingesetzt. Fasernteile können eingeatmet werden. Sie werden nicht abgebaut oder ausgeschieden und können krebserregend wirken.

Toner für Laserdrucker

BB12
!
Tonerstaub für Laserdrucker und Kopierer. Kann Lungenkrebs auslösen.

Ozon-Öl

BB13
!
Ozonisiertes Olivenöl. Ozon kann einerseits schädlich sein bei hoher Konzentration in der Atemluft und andereseits bekämpft Ozon Pilze, Bakterien, Viren und Parasiten. Ozon-Öl kann bei Hautproblemen helfen.

Aceton

BB14
!
Lösungsmittel. Verw: Lacke, Chlorkautschuck, Nagellacke. Kann Hirn- und Nervenschäden, Ekzeme, Anämie bewirken.

Methanol

BB15
!
Methylalkohol. Lösungsittel. In Klebern, Farben, Lacken, Extraktionsmittel für Lebensmittel und Geruchsstoffe, Farbentferner. Hirn- und Nervenschäden, Erblindung. (wird durch die Haut aufgenommen)

Styrol

BB16
!
Aromat, Lösungsmittel. Ausgangsmaterial für Styropor. Verw: in Polyesterklebern, -lacke, -farben. Hirn- und Nervenschädigend, Leberschäden, möglicherweise krebserregend.

Toluol

BB17
!
Lösungsmittel. Kunststoffkleber, -lacke, -farben, Wachse, Schuhcremes, Pinselreiniger, Universalverdünner. Kann Hirn-, Nerven- und Leberschäden bewirken. Möglicherweise krebserregend.

Xylol

BB18
!
Lösungsmittel. Kunststoffkleber, -lacke, -farben, Wachse, Schuhcremes, Pinselreiniger, Universalverdünner. Kann Hirn-, Nerven- und Leberschäden bewirken. Möglicherweise krebserregend.

Xylamon® (Holzschutz) (F)

BB19
!
Holzschutzmittel gegen Bläuepilze, Fäulnispilze und Insektenbefall. Enthält: Tebuconazol (0.9% ), Dichlofluanid (0,55%), Permethrin (0,33%), Lösungsmittel.

Schimmelpilze

BB19t
!
Schimmelpilze kommen im Haushalt vor: Auf Lebensmitteln, an feuchten Wänden, auf und unter Spanntepichen, in der Blumentopferde, in Komposteimern etc.

Aspergillus niger

BB20
!
Schimmelpilz. Vork: Ohr.

Aspergillus fumigatus

BB21
!
Schimmelpilz. Erkr: Aspergillus-Mykose, Aspergillom. Vork: Atmungsorgane, Ohr, Generalisation.

Testset GE Geopathie

BB21t
!

Silicea

BB22
!
Wasseradern, Allgemeine geopathische Belastung

Lithium carbonicum

BB23
!
Allgemeine geopathische Belastung. Alternative zu Silicea

Eisenfeilspäne

BB24
!
Antagonist zu Silicea D60

Achat

BB25
!
linksdrehendes, abbauendes Feld, Yin

Calcium carbonicum

BB26
!
rechtsdrehendes, aufbauendes Feld, Yang

Viscum album

BB27
!
Hinweis auf Wasserader

Corallium album

BB28
!
Rechtspolarisierte Wasserader

Cuprum D30

BB29
!
Globalnetzgitter, Hartmanngitter

Quarzsand

BB30
!
Diagonalgitter, Currygitter

Cuprum D1000

BB31
!
Gitternetz Doppelzone

Phosphorus

BB32
!
Elektromagnetische Felder, Elektrosmog

Radium bromatum

BB33
!
Radioaktive Strahlung (atomare Bestrahlung, Röntgen, radioaktive Stoffe)

Aqua pluvia Mai 1986

BB34
!
Radioaktive Strahlung, radioaktiver Fallout

Aqua R100

BB35
!
Belastung durch Röntgenstrahlen

Tryptophanum

BB36
!
Stoffwechselbelastung durch Geopathie oder Elektrosmog

Acidum carbolicum

BB37
!
Stoffwechselbelastung durch geopathische und elektr. Belastung

Glyoxal Injeel

BB38
!
Stoffwechselbelastung durch geopathische und elektr. Belastung

Collinsonia canadensis

BB39
!
Elektrostatische Aufladungen

Carbo vegetabilis

BB40
!
50 Hz Starkstromfelder. Ozonbelastung.

Castoreum

BB41
!
50-500 MHz. UKW Sender, Sprechfunk- und Radiosender.

Cuprum arsenicosum

BB42
!
Digitaler Mobilfunk D1 und D2

Helonias dioica

BB43
!
500-5'000 MHz. Fernsehsender, WiFi, Bluetooth, Babyphone, Mikrowellenherde und bessere Funkkopfhörer haben meist eine Sendefrequenz von 2,4 GHz. Die GSM Netze für Funktelefonie liegen im 900 MHz und 1800 MHz Bereich.

Argentum nitricum

BB44
!
6-12 GHz. Richtfunksender und Analog- Satellitensender ERSA A, B, C.

Succinum

BB45
!
14-19 GHz. Digitale Satellitensender ERSA D, E, F

Veratrum album

BB46
!
300-500 MHz. Digitaler Mobilfunk, Funktelefonie D1 und D2 alte Netze.