Testset GF

Testset GF, Gummichemikalien und Friseurstoffe

GF00t1
!
Ausführliche Informationen über diese Allergene finden Sie auch im Internet unter http://www.hautstadt.de/hs/pages/infozentrum_allergie/infocentrum_allergie.php.

Latex

GF01
!
Gummihandschuhe und andere Gummi- und Gummimischprodukte. Kann Neben allergischen Reaktionen auf der Haut auch Atembeschwerden und Herzbeschwerden verursachen.

1,3-Diphenylguanidin

GF02
!
Gummiinhaltsstoff. Verw: Gummi- und Latexhandschuhe, Gummistiefel, in Gummisorten, Reifen, Heissluftvulkanisate

4,4'-Dihydroxybiphenyl

GF03
!
Gummichemikalie. Verw: Vulkanisation, Verhinderung des Nachdunkelns heller Gummiprodukten, als Antioxydationsmittel in hellen Kunstharzen

Cyclohexylthiophthalimid

GF04
!
Gummichemikalie, zur Verzögerung der Vulkanisation. Verw: Gummireifen, Regenkleidung, Stiefel, Schutzhandschuhe, Squashbälle, Ohrhörer etc.

Dibutylthioharnstoff

GF05
!
Gummichemikalie. Verw: Reifen, Schutzanzüge, Schutzmasken, Gummi- und Latexhandschuhe.

Diphenylthioharnstoff

GF06
!
Gummichemikalie. Verw: Schwefelfarben, Gummi- und Latexhandschuhe und andere Gummiwaren im Haushalt, zur Herstellung von Mitteln gegen Tuberkulose

Ethylendiamindihydrochlorid

GF07
!
Stabilisator. Verw: Arzneimittel, Ausgangsstoff in der Chemie, Rostschutzmittel, Farbentwickler, Vulkanisationsbeschleuniger, in Fungiziden und Insektiziden, synthetische Wachse

Methenamin

GF08
!
Vulkanisationsbeschleuniger in der Gummiindustrie. Verw: Herstellung von Kunstharzen, Sprengstoff, Gasmasken, Arzneimittel für Nierenbecken- und Blasenentzündungen, Geflügelcholera, als Konservierungsmittel in Kosmetikprodukten. Syn: Hexamethylentetramin;

Monobenzon

GF09
!
Alterungsschutzmittel für Gummi. Syn: 4-(Phenylmethoxy)phenol; 4-Benzyloxyphenol; Hydrochinonmonobenzylether; 4-Hydroxyphenylbenzylether;

N,N'-Diphenyl-p-phenylendiamin (DPPD)

GF10
!
Antioxydans in der Gummiherstellung. Verw: Reifen, Kabel, Schläuche, Schutzanzüge, -masken, -handschuhe, Squashbälle, Ohrhörer

Zink-dibenzyldithiocarbamat

GF11
!
Verw: als Vulkanisationsbeschleuniger bei der Herstellung von Gummiprodukten: Gummihandschuhe, Gummistiefel, Badeschuhe, Reifen, Dichtungen, Kabelisolierungen, Schutzanzüge, -masken, -handschuhe. Syn: ZBEC, Bis-(dibenzyldithiocarbamato)-zink, Di(phenylmet

Zink-dibutyldithiocarbamat

GF12
!
Gummichemikalie. Verw: Vulkanisationsbeschleuniger in fast allen Gummiprodukten, Latex- und Gummihandschuhe

Zink-diethyldithiocarbamat

GF13
!
Gummichemikalie. Verw: Vulkanisationsbeschleuniger in fast allen Gummiprodukten, Latex- und Gummihandschuhe

Dipentamethylenthiuramdisulfid (DPTD)

GF14
!
Gummichemikalie. Verw: Vulkanisationsbeschleuniger, Latexproduktion, Kabel, Schläuche, Schutzhandschuhe, elastische Bandagen, Kondome

Tetraethylthiuramdisulfid (TETD)

GF15
!
Syn: Disulfiram. Gummichemikalie. Verw: Arzneistoff gegen Alkoholismus, Hautpilze, Tierarzneimittel, als Weichmacher in Gummiwaren, Bandagen, Schläuche, als Konservierungsstoff in techn. Ölen, Holzschutzpräparate, Insektizid, Vertreiben von Nagetieren

Tetramethylthiuramdisulfid (TMTD)

GF16
!
Syn: Dithiobis-(dimethylthiocarboxamid). Gummichemikalie, Desinfektionsmittel, Fungizid. Verw: als Vulkanisationsbeschleuniger in vielen Gummiwaren, in desinfizierenden Hautsprays, Seifen, in Arzneimitteln, Pflanzenschutz- und Insektenvernichtungsmitteln

Tetramethylthiurammonosulfid (TMTM)

GF17
!
Gummichemikalie. Verw: Vulkanisationsbeschleuniger in Gummiartikeln, Regenbekleidung, Stiefel, Gummibänder, Bandagen, Schutzhandschuhe und -masken

Dibenzothiazyldisulfid

GF18
!
Gummichemikalie, Vulkanisationsbeschleuniger. Verw: Hartgummi, transparente Gummiartikel, Kabel, technische Flüssigkeiten

Morpholinylmercaptobenzothiazol

GF19
!
Gummichemikalie, Vulkanisationsbeschleuniger. Verw: Reifen, Stoffgummierungen, Neoprenkleber, Frostschutzmittel, fotographische Entwickler, technischer Konservierungsstoff

N-Cyclohexylbenzothiazylsulfenamid

GF20
!
Gummichemikalie. Verw: In hellen und transparenten Gummis. Gummireifen, Kabel, Gummihandschuhe, Gummistiefel, Kondome etc.

Ammoniumpersulfat

GF21
!
Bleichmittel für Haare. Ätzmittel für Zink und für Galvanisierung.

Cocamidopropylbetain

GF22
!
Waschrohstoff (Tensid). Verw: Haarshampoos, Hautwaschmittel, Badezusätze etc.

Glycerylmonothioglycolat

GF23
!
Friseurstoffe. Verw: Saure Dauerwellenpräparate.

Hydrochinon

GF24
!
Ein Phenol. Vor- und Zwischenprod. der chem. Industrie. Verw: als Phenolharz auch in Zahnprothesen, Pestizid, Farbstoffe, Arzneimittel, Kosmetika, Haarfärbemittel, Konservierungsmittel für Öle, Fette und Anstrichmittel, Entwickler in der Fotochemie etc.

Monoethanolamin

GF25
!
Syn: Ethanolamine (INCI), 2-Aminoethanol, 2-Hydroxyethylamin, MEA, MELA. Verw: im chemischen Labor als Lösungsmittel für Kohlendioxid und Schwefelwasserstoff, Textilindustrie als Emulgator in Textilhilfsstoffen, Druckindustrie als Lösungsmittel, als Lösun

Resorcin

GF26
!
Ein Phenol. Verw: Vor- und Zwischenprodukt in der chemischen Industrie, Kosmetika, Haarpflegeprodukte, Arzneimittel gegen Pilinfetion und Ekzeme, in der Produktion von Acrylharzen, Farbstoffen, Ledergerbung, Gummizusatz, Beizmittel in der Holzbearbeitung

p-Toluylendiamin

GF27
!
Friseurstoffe. Verw: Farbstoff für Haare und Pelze, Farbstoff in verschiedenen Farben, als Hilfsstoff in der Gummiindustrie

3-Aminophenol

GF28
!
Friseurstoffe. Farbstoff. Verw: Haarfärbemittel. Pelzfärbung.

4-Aminophenol

GF29
!
Farbstoff. Verw: Haarfärbemittel. Pelzfärbung.